Termine

www – wir wirken wunder 

 

Die Kurse finden nun fast alle in der 

Achstrasse 20 in Altach statt,

Einzelbegleitungen nach Terminvereinbarung.

.

Ich freu mich sehr auf dich.

 



VHS Hohenems - hier mehr

 

14.04. bis 10.11.2018
Jahreskräuterkurs – „ich reich dem Fluss des Lebens meine Hand“

 

08.09.2018 Wurzelwanderung - mit dem laufendem Jahreskurs


22.09.2018

14.00 - 17.00 Uhr Wurzeln suchen am alten Rhein, Treffpunkt Parkplatz Landwirtschaftsschule

Anmeldung hier!

 

06.10.2018 Wurzelwanderung mit Sonnenuntergang am Breitenberg.

16.00 – 20.00 Uhr Achstrasse 20, Altach, Fahrgemeinschaft auf die Schuttannen, Kosten 15,- oder TT, anmelden per Mail.

Wettergerechte Wanderkleidung, Kurs findet bei jedem Wetter statt, bei starkem Regen Ersatzprogramm in der Achstrasse.

 

12.10.2018 Räuchern mit heimischen Pflanzen, Räucherrituale

14.30 - 18.30 Uhr, KAB Götzis, am Bach 3, Anmeldungen beim KAB Götzis.

 

12.10.2018  „die lange Nacht des Tausches“ – Talentetauschkreis  Vorarlberg

Ort und Zeit folgen noch.

Räuchern, Kartenlegen, die Wilden Wünsche und das Wilde Wissen für TT, Wissenswertes rund um die Pflanzenwesenheiten.

 

13.10. und 14.10.2018 Emotionale Prozessarbeit in der Achstrasse 20, laufender Kurs

 

19.10.2018 "die Feste feiern", laufender Kurs

 

20.10.2018 die Räucherzeit beginnt, das Jahresrad

16.00 – 19.00 Uhr in der Achstrasse 20, Altach, Kosten 15,- oder TT, anmelden per Mail.

 

03.11.2018 Feuer und Rauch zu Allerheiligen

16.00 - 20.00 Uhr, in der Achstrasse 20, Altach, Kosten 20,-  oder TT, anmelden per Mail.

Räucherrituale, kleine Jause mitbringen.

 

10.11.2018 "Ich reich dem Fluss des Lebens meine Hand",  laufender Kurs

 

16.11.2018 Räuchern mit heimischen Pflanzen, VHS Hohenems,

Anmelden über die VHS:

https://vhs-hohenems.at/programm/kurs/Raeuchern+mit+heimischen+Pflanzen+und+Harzen/nr/S07316/bereich/details/kat/42/?vaterid=5

 

17.11.2018 Räuchern mit heimischen Pflanzen

18.00 – 21.00 Uhr in der Achstrasse 20, Altach, Kosten 20,-  oder TT, anmelden per Mail.

Nach dem Säen des Frühlings, dem Feiern und Pflegen des Sommers und der Ernte des Herbstes ruht nun die Natur. Auch wir Menschen sollten uns einstimmen auf die stille und heilige, die heilsame Zeit. Sie erfahren an diesem Abend geschichtliche Hintergründe des Räucherns, lernen verschiedene Räuchermethoden kennen und erfahren viel Wissenswertes über heimische Räucherpflanzen und Harze. Wir erzählen Raunachtgeschichten und tauchen ein in die duftende und innere Welt.

 

24.11.2018 "die Feste feiern", Ritualgebinde herstellen, laufender Kurs

 

01.12.2018 Ritualgebinde herstellen

14.00 – 18.00 Uhr in der Achstrasse 20, Altach,  Kosten 20,- oder TT, anmelden per Mail.

Loslassen was kränkt, wir befassen uns mit dem Kreislauf des Lebens, binden einen Kranz, ein Neunholz, eine Kugel aus Moos oder was immer dir für dich notwendig erschein.

Mitbringen falls vorhanden:  Immergrüne Äste wie Tannen, Kiefer, Stechlaub u.ä. verschiedene Hölzer aus der Natur, Tannenzapfen, Moos, was immer dir richtig erscheint.

 

07.12.2018 Einstimmen auf die Raunächte

16.00 – 19.00 Uhr in der Achstrasse 20, Altach,  Kosten 15,-  oder TT, anmelden per Mail.

Raunachtgeschichten, Räuchern, Kartenlegen, Anfang und Ende feiern.

 

15. 12. und 16.12.2018 Emotionale Prozessarbeit in der Achstrasse 20, laufender Kurs.

 

 

Jahreskräuterkurs 2019  - Termine folgen demnächst

 

„Ich reich dem Fluss des Lebens meine Hand“

Was inspiriert mich, was lässt meine Augen strahlen und was berührt mein Herz?

Wo fließt meine Energie hin und was möchte ich bewegen?

Was werde ich ernten, was sollte losgelassen werden, wofür bin ich dankbar

und wo kommt meine Kraft her?

Auf diese und ähnliche Fragen suchen wir Antworten und  beschäftigen

uns ein ganzes Jahr lang mit Heilpflanzen und Wildkräutern.

Im Frühling kochen wir mit Wildpflanzen,

im Sommer lernen wir Salben herstellen,

im Herbst beschäftigen wir uns mit unseren Wurzeln und ernten Wurzeln

und im Winter stellen wir Räucherwerk her und erlernen die Kunst des Räucherns.